Aktuelle Ausgabe

Ökologie & Landbau Nr. 200, 4/2021: "Achillesferse Futtermittel?"

Die Ökotierhaltung legt großen Wert auf eine artgerechte Versorgung der Tiere mit ökologisch erzeugten und möglichst regionalen Rohstoffen. Doch bei der Fütterung bleibt selbst der Biosektor nicht von Futtermittelskandalen verschont und die Versorgungskette zeigt immer wieder Schwachpunkte. Gleichzeitig liefert die Forschung neue Erkenntnisse, wie tierhaltende Biobetriebe artgerecht, ökonomisch und ökologisch sinnvoll füttern können. In unserem Schwerpunkt erkunden wir die „Achillesferse Futtermittel“ und fragen, welche Lösungen die Ökofütterung anbietet und wie Risiken hinsichtlich der Herkünfte und Qualitäten von Futter minimiert werden können.

Außerdem im Heft:

  • Endlose Weiten - Fluch und Segen der Flächenprämie
  • Kurze Wege - Chancen durch Direktvermarktung
  • Neue Gentechnik - Diskussion um ein großes Versprechen


Bezug

Im Abonnement

Die Ökologie &Landbau ist als Print und/oder Online-Abo erhältlich.

Hier Abonnement bestellen

Als Einzelheft

Preis: 10,20 € (Österreich: 11,20€, Schweiz: 16,60 CHF)

Hier Einzelheft kaufen

Ansprechpartner

Gabriel Werchez Peral
Redaktionsleitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Fundraising

06322/98970-222

Bezug

Abonnement
Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo  der Ökologie & Landbau (zwei Ausgaben) für nur 11,20 Euro inkl. Versandkosten weltweit!
Hier Probeabo bestellen

Einzelheft
Als Einzelheft: 10,20 € (Österreich: 11,20€, Schweiz: 16,60 CHF)
Hier Einzelheft kaufen

Sie erhalten die Ökologie & Landbau außerdem im Bahnhofsbuchhandel!

 Drucken