Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau

Bilden & Vernetzen

Die Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau gilt als bedeutendste Plattform für den Austausch von Forschungsergebnissen der ökologischen Landwirtschaft im deutschsprachigen Raum. Unter der Schirmherrschaft der SÖL findet die Tagung seit Anfang der neunziger Jahre im Abstand von zwei Jahren an wechselnden Standorten statt. So bringt jede Tagung ihren eignen Charakter mit sich und trägt dadurch die unverkennbare Handschrift der durchführenden Hochschule oder Versuchsanstalt.

Wissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz stellen auf den Kongressen ihre Forschungsaktivitäten und –ergebnisse im Rahmen von Posterbeiträgen oder Vorträgen vor. Workshops und zum jeweiligen Standort thematisch passenden Exkursionen erweitert das Angebot des Wissenstransfers. Dadurch entsteht ein Dialogforum, welches einen lebendigen und nachhaltigen Austausch von Forschungsergebnissen ermöglicht. Zugleich leistet die Tagung einen Beitrag, um die Kommunikation zwischen Wissenschaftlern, Beratern und Praktikern zu verbessern.

Weitere Informationen unter: www.wissenschaftstagung.de

Alle Tagungen im Überblick

15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau

Im März 2019 wird die 15. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau an der Universität für Ökologische Agrarwissenschaften in Kassel-Witzenhausen stattfinden. Veranstalter der Tagung sind der Fachbereich 11 Ökologische Agrarwissenschaften der Universität Kassel und die Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL).
Weitere Informationen und die genauen Termine alsbald unter www.wissenschaftstagung.de

14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau

Vom 7. bis zum 10. März 2017 fand in Freising die 14. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau stattfinden. Unter dem Motto "Ökologischen Landbau weiterdenken: Verantwortung übernehmen, Vertrauen stärken" luden die Technische Universität München (TUM), die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf (HSWT), die Bayerische Landesanstalt für Landwirtschaft (LfL) und die Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) auf den Campus in Freising-Weihenstephan ein.

Die Fachexkursionen, die am 7. und 10. März nachmittags stattfanden, boten die Chance, die Vielfalt der Praxis im ökologischen Landbau in der abwechslungsreichen bayerischen Kulturlandschaft zu erleben.

13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau

Unter dem Motto "Am Mut hängt der Erfolg!" fand vom 17. bis 20. März die 13. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNE) in Eberswalde statt. Über 450 TeilnehmerInnen diskutierten während der Fachexkursionen, in wissenschaftlichen Vorträgen und in zahlreichen Workshops, wie es um den Mut der ökologischen Land- und Lebensmittelwirtschaft bestellt ist. 

12. Wissenschaftstagung Ökologischer Landbau

Die 12. Wissenschaftstagung fand vom 05. bis 08. März 2013 an der Rheinischen Friedrich-Wilhlems-Universität in Bonn statt unter dem Motto "Ideal und Wirklichkeit - Perspektiven ökologischer Landbewirtschaftung".

Informationen zu den älteren Tagungen werden in Kürze freigeschaltet.

Ansprechpartner

Johannes Augustin
Wissenschaftlicher Mitarbeiter

+49 (0) 6322 - 98970 - 231

Termine

15. Wissenschaftstagung voraussichtlich im März 2019 in Kassel/Witzenhausen

 Drucken