Fachzeitschrift Ökologie & Landbau

Ökologie und Landbau – in diesem Spannungsfeld liegen die großen Herausforderungen der Zukunft: Wie haushalten wir besser mit unseren Ressourcen? Wie ernähren wir eine wachsende Weltbevölkerung? Wie schaffen wir zukunftsfähige ländliche Räume?

Die Zeitschrift Ökologie & Landbau ist seit 1977 das Vordenkermedium für eine ökologische Agrar- und Ernährungskultur. Sie regt zur Diskussion und Meinungsbildung an, fördert die Weiterentwicklung des ökologischen Landbaus und vernetzt Wissenschaft, Praxis und Entscheidungsträger. Ein unverzichtbarer Wegweiser für alle, die beruflich mit (ökologischer) Landwirtschaft zu tun haben. Hier geht es zur aktuellen Ausgabe.

Jede Ausgabe der Ökologie & Landbau enthält

  • ein umfassend aufbereitetes Schwerpunktthema mit Beiträgen aus Wissenschaft und Praxis
  • Fachartikel aus den Bereichen Grund & Boden, Pflanzenbau & Tierhaltung, Lebensmittel & Konsum, Politik & Gesellschaft, Natur & Umwelt oder Forschung & Bildung
  • aktuelle Kurzmeldungen und Personalia
  • Interviews mit und Porträts von jungen Menschen aus der Biobranche
  • einen Serviceteil mit nützlichen Literaturtipps sowie Neuigkeiten aus unseren Partnerinstitutionen

Herausgeberschaft & Verlag

Herausgeberin ist die Stiftung Ökologie & Landbau. Ursprünglich war die Zeitschrift die deutsche Schwesterzeitschrift des englischen Magazins "Ecology & Farming", das von IFOAM – Organics International herausgegeben wurde.

Seit 2004 erscheint Ökologie & Landbau vier Mal jährlich im oekom verlag und ist seit 2014 auch online erhältlich. Einzelartikel ab Ausgabe 1/2012 können hier online gekauft und heruntergeladen werden. Ihr günstiges Jahresabonnement (vier Ausgaben) können Sie sich hier sichern.

Ansprechpartner

Minou Yussefi-Menzler
Redaktionsleitung, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Social Media

06322/98970-224

Bezug

Sichern Sie sich jetzt Ihr günstiges Probeabo  der Ökologie & Landbau (zwei Ausgaben) für nur 8,40 Euro inkl. Versandkosten weltweit!

Hier Probeabo bestellen

Als Einzelheft: 10,20 € (13,25 CHF)

Hier Einzelheft kaufen

 Drucken