Stable Schools / Farmer Field Schools: ein anderes Beratungskonzept

Mittwoch, 22. bis Donnerstag, 23. April 2020 in 99831 Creuzburg

„Wenn Landwirte sich untereinander absprechen und gegenseitig Tipps geben, hat der Berater oder die Beraterin nichts mehr zu tun“ – ganz im Gegenteil!
Bei den Stable Schools* – oder Stallschulen – geht es zwar darum, dass Landwirte untereinander diskutieren und Lösungen für Probleme und Herausforderungen auf den eigenen Betrieben finden und umsetzen – jedoch nicht allein. Der Berater oder die Beraterin werden dort nicht nur für die Moderation benötigt, sondern sollen auch dafür sorgen, dass die Treffen zielführend ablaufen und Lösungsvorschläge protokolliert und umgesetzt werden. Nur dann können Stable Schools erfolg-reich sein und Weiterentwicklung auf den teilnehmenden Betrieben tatsächlich stattfinden.  

Weitere Informationen und die Anmeldung finden Sie hier.

AGB zum Anmeldeformular

 Drucken