Zweigstellenleiter WfbM

Firma / Institution
Kath. Jugendfürsorge München e. V. - Werkstätte für Menschen mit Behinderung - Fendsbacher Hof

Ort
85669 Pastetten

Stellenbeschreibung

Ihre Aufgaben

  • Organisation und Leitung der WfbM-Zweigstelle mit 20 Mitarbeiter*innen, 7 Produktionsgruppen und 90 Werkstattbeschäftigten nach betriebswirtschaftlichen und technischen Gesichtspunkten unter Berücksichtigung der Anforderungen einer Einrichtung der beruflichen Rehabilitation
  •  Außenvertretung der Zweigstelle gegenüber Lieferanten, Kunden, Behörden, internen und externen Kooperationspartnern
  •  Enge Zusammenarbeit mit Fachdiensten (sozialpädagogisch, medizinisch, psychologisch) und dem Auftragszentrum
  •  Vertriebliche Tätigkeiten inkl. Angebotserstellung und Auftragsbearbeitung
  •  Sicherung und Ausbau der Produktions- und Dienstleistungsangebote und Mitwirkung bei der mit Investitionsplanung, Produktionsplanung, –steuerung und Auftragsabwicklung insbesondere für die Bereiche Bio-Landwirtschaft und Bio-Gärtnerei
  •  Mitarbeit bei der Weiterentwicklung der Konzeption des Werkstattverbundes
  •  Mitwirkung bei der Pflege und Weiterentwicklung des QM-Systems sowie bei dessen Umsetzung; bei Eignung und Interesse
  • Übernahme der Funktion des QM-Beauftragten für den Werkstattverbund

 

Ihr Profil

  •  Techniker oder Meister (w/m/d) mit Kenntnissen und Fähigkeiten im kaufmännischen Bereich oder Hochschulabschluss im technischen oder betriebswirtschaftlichen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  •  Mehrjährige Berufs- und Führungserfahrung
  •  Kundenorientierung und Kommunikationsfähigkeit
  •  Einfühlungsvermögen in die Bedürfnisse, Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten von Menschen mit Behinderung
  •  Idealerweise bringen Sie Erfahrung aus dem grünen Bereich und/oder der Landwirtschaft mit
  •  Wünschenswert sind Erfahrungen in einer WfbM und eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation

 

Unser Angebot

  • Interessanter und vielseitiger Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum in einer sozialen Organisation
  • Einbindung in ein motiviertes und aufgeschlossenes Team
  • Teilnahme an internen und externen Fortbildungsmaßnahmen
  • Soziale Leistungen im Rahmen der betrieblichen Altersvorsorge und Beihilfe
  • Familienfreundliche Arbeitszeitmodelle und Zeitwertkonto
  • Betriebliche Gesundheitsfürsorge
  • Vergünstigungen sowie Sport- und Erholungsmöglichkeiten
  • Wir zahlen die Großraumzulage
  • Vergütung gemäß den Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR) des Deutschen Caritasverbandes inklusive Großraumzulage

Wir erwarten eine nachvollziehbar positive Einstellung zum Dienst bei einem kirchlichen Träger.

Bewerbung / Kontakt

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der ID-Nr. 2210 an:

Einrichtungsverbund Steinhöring
Personalwesen;
Münchener Str. 39
5643 Steinhöring

oder jobs-evs(at)kjf-muenchen.de

Ansprechpartnerin: Frau Rechl Tel. 08094/182-129
www.evs-steinhoering.de

Bewerbungsende
30.09.2022

zurück
 Drucken