Wertschöpfungskettenmanager (m/w/d) für Bio-Schweine

Firma / Institution
rebio GmbH

Ort
72108 Rottenburg am Neckar

Stellenbeschreibung

Die rebio GmbH ist eine regionale Bioland Erzeugergemeinschaft in Baden-Württemberg mit zusammen rund 180 Mitgliedsbetrieben. Seit 1991 vermarkten wir schwerpunktmäßig Getreide, Schlachtvieh und Zuckerrüben der Bioland-Erzeuger in der Region mit auf Langfristigkeit angelegten Lieferbeziehungen. Seit 2006 betreiben wir ein eigenes Getreidelager und seit 2019 eine eigene Getreidemühle.

Unsere Anliegen sind die Einkommenssicherung unserer Landwirte und die Versorgung der Menschen mit guten und gesunden Lebensmitteln aus sicherer Herkunft. Wir bemühen uns um Fairness untereinander und um die Wertschätzung aller am Markt beteiligten Akteure. Die rebio agiert als Glied einer Wertschöpfungskette, deren Ziel die Schaffung von Arbeitsplätzen und Gütern in Landwirtschaft, Handwerk und Handel in unserer Region ist.

Für das RiWert-Projekt „WandelSchwein – Zukunftsperspektive für Schweinehalter durch Auf- und Ausbau einer regionalen Wertschöpfungskette für Schweine aus Bioland-Erzeugung“ (gefördert im Rahmen der Maßnahme BOELN des BMEL) suchen wir für den Standort unserer Geschäftsstelle in Rottenburg-Wendelsheim mit 25 Mitarbeiter/innen baldmöglichst, jedoch vorbehaltlich der beantragten Bundeszuwendung, eine*n:

Wertschöpfungskettenmanager (m/w/d) für Bio-Schweine

 

Ihre Aufgaben:

  • Akquise neuer Kunden und Lieferanten für Bio-Schweine
  • Vernetzung mit den Projektpartnern
  • Vernetzung der Akteure der Wertschöpfungskette
  • Einrichtung und Realisierung von Arbeitskreisen
  • Identifikation und Beseitigung von Unsicherheiten und Hemmnissen in der WSK Bio-Schwein
  • Bereitstellung von Informationen für bestehende und neue Kunden und Lieferanten
  • Identifikation und Koordination des Fortbildungs- und Forschungsbedarfes
  • Betreuung der gesamten Wertschöpfungskette Bio-Schwein zusammen mit den Kollegen

 

Ihre Voraussetzungen:

  • Metzgerhandwerkliche oder landwirtschaftsnahe Ausbildung oder Studium
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise und Verhandlungsgeschick
  • Kommunikationstalent und Teamfähigkeit
  • Computeraffinität

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Anstellung für 2,5 Jahre mit der Möglichkeit der Entfristung nach einem erfolgreichen Projektende
  • ein spannendes und vielfältiges Aufgabengebiet in einem gut organisierten Unternehmen mit positivem Betriebsklima
  • die Möglichkeit den Wandel der Landwirtschaft in Süddeutschland positiv zu beeinflussen
  • Möglichkeiten zu berufsrelevanten Weiterbildungen
Bewerbung / Kontakt

Bei Interesse senden Sie Ihre Bewerbung mit Gehaltsvorstellung als PDF-Datei bis spätestens 22.08.2022 an bewerbung(at)rebio.de.
Fragen beantwortet Ihnen gerne Raphael Misch unter 07472/166933-23 oder raphael.misch(at)rebio.de.
www.rebio.de

Bewerbungsende
22.08.2022

zurück
 Drucken