Getreidezüchter*in / Projektkoordinator*in

Firma / Institution
Forschung & Züchtung - Landbauschule Dottenfelderhof e.V.

Ort
61118 Bad Vilbel

Stellenbeschreibung

Die ‚Forschung & Züchtung Dottenfelderhof‘ in der Landbauschule Dottenfelderhof e.V. (FZD) ist eine gemeinnützige Initiative, die sich mit biodynamischer und ökologischer Züchtung und Züchtungsforschung beschäftigt. Bei Getreide werden die Kulturen Winter- und Sommerweizen, Wintergerste, Hafer und Winterroggen bearbeitet.

Forschungsarbeiten zur Saatgutgesundheit und Züchtungsforschung werden auf Projektbasis durchgeführt, überwiegend in Kooperationen mit Universitäten und anderen Forschungseinrichtungen. Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in der Evaluierung saatgutbürtiger Getreidekrankheiten wie Steinbrand und Flugbrand sowie der Weiterentwicklung von Züchtungsmethoden. Für unser Team suchen wir eine*n Getreidezüchter*in / Projektkoordinator*in in Teil-/ Vollzeit am Standort Bad Vilbel.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Verantwortung für die Koordination eines Zuchtprogramms
  • Eigenverantwortliche Durchführung von Forschungs- und Züchtungsprojekten
  • Enge Zusammenarbeit mit Landwirt*innen / wissenschaftlichen Institutionen / offiziellen Stellen und Behörden / Projektpartner*innen
  • Betreuung und Auswertung von Feldversuchen (einschließlich statistischer Analysen)
  • Projektkoordination und -dokumentation, Abrechnung
  • Mitarbeit bei der Projekt- und Drittmittelakquise
  • Mitarbeit in der biodynamischen / ökologischen Züchtung (alle Arbeitsschritte)

Ihr Profil / Ihre Qualifikationen:

  • Erfahrung und Interesse am wissenschaftlichen Arbeiten
  • Begeisterungsfähigkeit für biodynamische und ökologische Landwirtschaft und Züchtung
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium / Promotion (vorzugsweise in Pflanzenzüchtung / Pflanzenwissenschaften / Agrarwissenschaften)
  • Berufserfahrung in Pflanzenzüchtung / landwirtschaftlicher Versuchsanstellung / ökologischer Landwirtschaft wünschenswert
  • Erfahrung beim Verfassen wissenschaftlicher Texte
  • Sehr guter Ausdruck in Wort und Schrift
  • Kenntnisse in Pflanzengenetik / praktischer Züchtung / Züchtungstechniken
  • Selbständiges Arbeiten, gute Kommunikationsfähigkeit
  • Belastbarkeit in saisonalen Arbeitsspitzen

Wir bieten:

  • Einarbeitung in ein bestehendes Züchtungsprogramm mit Möglichkeit der Verantwortungsübernahme / des Aufbaus eines neuen Zuchtprogramms
  • Abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgaben
  • Großer Gestaltungsspielraum und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Selbstständiges Arbeiten in einem motivierten Team und guter Arbeitsatmosphäre
  • Bereichsübergreifende Projekt- und Teamarbeit
  • Direkter Praxisbezug durch on-farm Züchtungsprogramme auf dem Standort Dottenfelderhof sowie in Zusammenarbeit mit Landwirt*innen
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Attraktiver Standort in der Wetterau mit direkter Anbindung ins Zentrum von Frankfurt a. M.
Bewerbung / Kontakt

Haben wir Ihr Interesse für ein interessantes Arbeitsumfeld im Bereich der biodynamischen Pflanzenzüchtung geweckt? Dann senden Sie uns Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an forschung@dottenfelderhof.de. Bei weiteren Fragen können Sie uns gerne telefonisch ansprechen: +49-(0)6101-12 99 35 oder +49-(0)6101-82 96 030

Bewerbungsende
31.08.2021

zurück
 Drucken