Spendenprojekte

Ihre Spende kommt unserer Stiftung Ökologie & Landbau (SÖL) zugute, mit der wir einen Beitrag zu mehr Ökolandbau leisten wollen. Wir zeigen den Menschen, welche Vorteile die ökologische Landwirtschaft hat. Insbesondere junge Menschen wollen wir für dieses Thema begeistern. Auf unserem Schul- und Seminarbauernhof Gut Hohenberg erleben Kinder aus ganz Deutschland, wie Biolebensmittel produziert und verarbeitet werden. In Projekten wie der Öko-Junglandwirte-Tagung und den Wissenstransfer-Veranstaltungen realisieren wir unseren Bildungsauftrag für eine nachhaltige Entwicklung bundesweit. Damit wollen wir kommende Generationen in ihren Fähigkeiten bestärken, verantwortungsbewusst und selbstständig zu handeln.

Ihre Spende leistet einen wesentlichen Beitrag, um dieses Anliegen in die Tat umzusetzen. Ein flächendeckender Ökolandbau und das entsprechende Bewusstsein in weiten Teilen der Bevölkerung sind elementare Bestandteile dieses Vorhabens. Nur aufgrund der Unterstützung durch Menschen wie Sie, kann die von bäuerlichen Werten geprägte Landwirtschaft erhalten und ihre gesellschaftliche Relevanz wiederhergestellt werden.


Projekt 1: Ein neuer Stall für Gut Hohenberg

Auf dem Betriebsgelände von Gut Hohenberg befindet sich das alte Stall- und Wirtschaftsgebäude, das dringend erneuert werden muss. Es ist marode und für den Schülerbetrieb in diesem Zustand nicht länger geeignet. Daher soll dieses Gebäude abgerissen und durch neue Gebäude ersetzt werden. In dem neuen Stallgebäude sollen die auf dem Betrieb lebenden Tiere im Winter untergestellt werden; zugleich soll das Gebäude als Futterbergehalle (Heu, Stroh, Getreide) genutzt werden. Besonders wichtig ist es, dass der neue Stall über genügend Freifläche verfügt. Nur so können die Kinder bei schlechten Witterungsbedingungen Kontakt zu den Tieren aufnehmen und dabei im Trockenen sein. In einem zweiten Gebäude sollen die landwirtschaftlichen Maschinen des Betriebs zukünftig im Trockenen gelagert werden. Bislang stehen sie weitgehend im Freien, was sich langfristig auf deren Wert und Funktions-tüchtigkeit auswirkt. Ein Neubau würde zudem das Landschaftsbild verbessern und aufwerten.


Projekt 2: Lernen am Konvektomat

Auf Gut Hohenberg lernen unsere kleinen Gäste, wie Lebensmittel erzeugt und verarbeitet werden. Neben der Arbeit auf dem Feld, bei den Tieren und in der Backstube sind die Kleingruppen auch in der Küche zugange. Hier kochen sie zusammen mit unserem Hauswirtschaftsfachpersonal das Essen für die ganze Schulklasse. Unsere Küche hat jedoch nur zwei kleine Herde, die Essenszutaten können in den benötigten Mengen nur begrenzt erwärmt und warm gehalten werden. Deshalb ist die Investition in einen Konvektomaten dringend angeraten. Helfen Sie dabei, das Essen für unsere kleinen Gäste pünktlich und professionell zuzubereiten.

Ansprechpartner

Dr. Uli Zerger
Geschäftsführender Vorstand

+49 (0) 6322 - 98970 - 223
 Drucken