Unsere Hauswirtschaft

Die Hauswirtschaft auf unserem Schulbauernhof besteht aus vier Hauptbereichen:

  • Gemeinschaftsverpflegung
  • Hausreinigung
  • Wäscheversorgung
  • Ausbildung zur Hauswirtschafter/in

Gemeinschaftsverpflegung

Wir ernten und kochen gesundes Essen mit Kindern für Kinder und halten uns hierbei an die 10 Regeln für eine vollwertige Ernährung der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE)

Diese lauten:

  1. Lebensmittelvielfalt genießen
  2. Gemüse und Obst – nimm „5 am Tag“
  3. Vollkorn wählen
  4. Mit tierischen Lebensmitteln die Auswahl ergänzen
  5. Gesundheitsfördernde Fette nutzen
  6. Zucker und Salz einsparen
  7. Am besten Wasser trinken
  8. Schonend zubereiten
  9. Achtsam essen und genießen
  10. Auf das Gewicht achten und in Bewegung bleiben

Unser hauswirtschaftliches Team besteht momentan aus der Hauswirtschaftsleitung und Ausbilderin Petra Methner und zwei Auszubildenden sowie einer FöJlerin und drei Putzfrauen.

Wir kochen täglich gemeinsam mit den Schülern ein leckeres Mittagessen aus teilweise hauseigenen Bioprodukten für die Schulklassen mit ihren Lehrern, für den Bauernhofwaldkindergarten sowie für die Mitarbeiter. Von montags bis freitags werden im Schnitt ca. 30-55 Essen pro Tag in unserer Küche produziert. Die Auswahl der Zutaten ist dabei vielseitig: wir verwenden viel Getreide und Vollkorn, essen nur einmal in der Woche Fleisch, aber täglich Milch- und Milchprodukte und verzichten auf zu viel Zucker.

Über die Erntesaison müssen natürlich auch Vorräte geschaffen werden. Wir kochen aus unserem Obst Marmelade, Gelee und Kompott und wir frieren Gemüse und Obst ein. So können wir auch im Winter darauf zurückgreifen. Wir pflücken und trocknen Kräuter für unseren Haus-Tee und wir legen Gurken und Gemüse ein.


Hausreinigung & Wäscherei

In der Hausreinigung werden täglich alle notwendigen Putzarbeiten erledigt, wobei selbstverständlich die Hygienebestimmungen im Großhaushalt berücksichtigt werden. Hierzu gehören sowohl die täglichen Reinigungsaufgaben (insbesondere Sanitäranlagen, Küche, Böden, Schülertrakt und rund ums Haus) als auch umfangreichere Grund- und Intensivreinigungen. Auch die tägliche Reinigung im Bauernhof-Waldkindergarten steht auf dem Plan. In der Wäscherei werden die gesamte Bettwäsche, Küchen- und Tischwäsche sowie die Arbeitskleidung gereinigt und ausgebessert.


Ausbildungsbetrieb

Seit August 2018 sind wir zertifizierter Ausbildungsbetrieb der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz und bilden Hauswirtschafter/innen aus!

Diese Ausbildung läuft in etwa so ab:

Die Berufsausbildung zur Hauswirtschafterin dauert drei Jahre und findet im Ausbildungsbetrieb sowie in der Berufsbildenden Schule statt. Die Schule für unseren Betrieb ist in Neustadt an der Weinstraße. Während der Ausbildung erlernen die Schüler alle notwendigen Kenntnisse und Fertigkeiten, die sie in einer modernen Arbeitswelt in der Hauswirtschaft benötigen.

Ausbildungsinhalte sind z.B.

  • Organisation und Optimierung von Arbeitsprozessen
  • Herstellung und Vermarktung von hauswirtschaftlichen Produkten und Dienstleistungen
  • Zubereitung von Speisen
  • Servicetätigkeiten für verschiedene Anlässe und Zielgruppen
  • Hygiene, Umweltschutz, Nachhaltigkeit
  • Reinigen und Pflegen von Räumen, Einrichtungsgegenständen, Geräten, Textilien
  • Vorratshaltung und Warenwirtschaft
  • Planung, Kontrolle und Optimierung z.B. von Speisenangebote, Personal- und Materialeinsätzen

In der Ausbildung zur Hauswirtschafterin wird aber noch viel, viel mehr geleistet als Putzen, Kochen und Einkaufen. Die Auszubildenden gehen auf die speziellen Bedürfnisse der verschiedenen Zielgruppen ein, kümmern sich um die Betreuung und Versorgung der Gäste und beweisen dabei auch das nötige handwerkliche Geschick.

Du interessierst Dich für eine Ausbildung auf Gut Hohenberg? Dann freuen wir uns über Deine Kontaktaufnahme!

 Drucken