Hessens Landwirtschaftsministerin besucht Modell- und Demonstrationsbetrieb

Erfolg für unsere Kolleginnen von der FiBL Projekte GmbH: Vergangene Woche besuchte die hessische Landwirtschaftsministerin Priska Hinz den Betrieb von Björn Müller-Braune und seiner Familie in Korbach. Im Familienbetrieb werden 12.000 Legehennen nach Biolandrichtlinien gehalten. Die Hennen leben in Freilandhaltung in Gruppen mit je 3.000 Tieren.

Der Betrieb setzt seit diesem Jahr ein Modell- und Demonstrationsvorhaben Tierschutz um, das vom Bundeslandwirtschaftsministerium finanziert und durch das Tierschutz-Kompetenzzentrum während der zweijährigen Projektlaufzeit fachlich betreut wird. Das Tierschutz-Kompetenzzentrum wird vom Landesbetrieb Landwirtschaft Hessen (LLH) und der FiBL Projekte GmbH geleitet.

Zur Pressemitteilung

Mehr Informationen zum Tierschutz-Kompetenzzentrum

 

 

 Drucken