Agrar Bündnis Beratung

SÖL vom

Den Wandel in der Landwirtschaft begleiten: Herausforderung für die Agrarberatung und Anforderungen an die Politik

Die Veranstaltung findet am 04. und 05. Mai 2017 in Fulda im Kolpinghaus statt.

Die Landwirtschaft verändert sich. Die Agrarberatung unterstützt die Landwirte im Veränderungsprozess. Das ist im Prinzip nichts Neues. Was jedoch neu ist: die Gesellschaft schaut immer genauer hin, was in der Landwirtschaft passiert und formuliert Vorstellungen, wie Landwirtschaft sein sollte. Es herrscht das Leitbild einer multifunktionalen Land­wirtschaft, die Funktionen weit über die Produktion von Nahrungsmitteln hinaus erfüllen soll. Zwar kommen die Impulse für eine umweltfreundli­che oder tiergerechtere Landwirtschaft auch aus der Landwirtschaft. Forderungen nach einer Veränderung in der Landwirtschaft kommen jedoch vermehrt aus der Gesellschaft. Um die erwünschten Entwicklungen zu unterstützen wurde daher im Rahmen der europäischen Agrarpolitik die Möglichkeit ausgeweitet, Beratungsdienstleistungen zu fördern. Einige Bundesländer haben die Förderung der Beratung in ihre ländlichen Entwicklungsprogramme aufgenommen.
Wir verstehen diese Tagung als Forum für Politik und Beratungsorganisationen, Landwirte, Verwaltung und Vertreterinnen und Vertreter der Zivilgesellschaft. Mit unserer Tagung möchten wir allen am Thema Interessierten einen Rahmen bieten um gemeinsam tragfähige Konzepte voranzubringen. Gemeinsam wollen wir diskutieren, wie eine zielgerichtete Beratung weiterentwickelt und mit welchen politischen Instrumenten sie unterstützt werden kann.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie hier.

 Drucken